Gewerbeverband begrüßt Ansiedlung eines Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrums

Saarbrücken, 01.09.2017. Der Gewerbeverband des Saarlandes – GVS e.V. begrüßt die Ansiedlung eines Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrums in Saarbrücken. Hierzu erklärt der GVS-Vorsitzende, Timo Lehberger:

„Wir freuen uns sehr, dass das Saarland nun endlich auch ein vom Bund gefördertes Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrum erhält, ist es doch bereits die 14. Eröffnung eines solchen Zentrums im Bundesgebiet. Während der Fokus von Politik und Öffentlichkeit in unserem Land bisher eher auf die Veränderungsprozesse im Rahmen von Industrie 4.0 gerichtet war, ist es allerhöchste Zeit, nun auch den Mittelstand bei der Digitalisierung zu unterstützen. Die Digitalisierung ist für die vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen in unserem Land – immerhin mehr als 98 % aller im Saarland gemeldeten Betriebe – eine Chance, aber auch eine Herausforderung, sei es in technischer oder organisatorischer Hinsicht. Sie müssen mit der Digitalisierung Schritt halten, neue Geschäftsmodelle und Lösungen entwickeln, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Mittelstand-4.0-Kompetenzzentren begleiten die Unternehmen auf diesem Weg, bieten Mitarbeiterschulungen, praxisnahe Beratung und Erprobungsmöglichkeiten an und unterstützen die fachliche Vernetzung der Betriebe.“

Presseverteiler

Bitte nehmen Sie mich in Ihren Presseverteiler auf.
Name:
E-Mail:
42.000  kleine und mittlere Unternehmen im Saarland
800  Mitglieder im Gewerbeverband des Saarlandes
42  Mitgliedsorganisationen im Gewerbeverband des Saarlandes
Verband für alle Branchen

Informationsbroschüre

Als PDF Datei herunterladen