Gewerbeverband veröffentlicht KMU Wahlcheck zur Landtagswahl

Saarbrücken, 17.03.2017. Welche Partei ist dieses Mal die richtige Wahl für die saarländischen Selbständigen? Bei der Beantwortung dieser Frage möchte der Gewerbeverband des Saarlandes (GVS) mit seinem KMU Wahlcheck zur Landtagswahl am 26.03.2017 die saarländischen Unternehmerinnen und Unternehmer unterstützen.
Der GVS, stets ein genauer Beobachter der saarländischen Politik, nimmt auch diese Landtagswahl zum Anlass, den mittelstandspolitisch relevanten Parteien auf den Zahn zu fühlen. Sechs Fragen zu für den kleinen Mittelstand bedeutsamen Themen und ein Schlussstatement zur Frage aller Wahlkampffragen – „Warum sollten KMUs und Gewerbetreibende Ihre Partei wählen?“ – wurden vom GVS erarbeitet und den saarländischen Parteizentralen zugestellt.
Zwei Wochen durften sich die zuständigen Fachleute dort Zeit lassen, um sich mit Themen wie Gründung, Existenzsicherung, Bürokratieabbau, beruflicher Bildung oder dem Ausbau von Infrastruktur zu befassen. Besonderes Augenmerk dürften die GVS-Mitglieder auf die Frage richten, welche mittelstandspolitischen Erfolge sich die Parteien an die eigenen Fahnen heften wollen. Klappern gehört schließlich zum Handwerk. Und geklappert wird im Wahlkampf natürlich äußerst gern.
Für alle Interessierten stellt der Verband seine Publikation auf seiner Homepage ab sofort zum freien Download zur Verfügung. Das rund 4 MB große PDF kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: www.gvs-ev.de/wahlcheck

Presseverteiler

Bitte nehmen Sie mich in Ihren Presseverteiler auf.
Name:
E-Mail:
42.000  kleine und mittlere Unternehmen im Saarland
800  Mitglieder im Gewerbeverband des Saarlandes
42  Mitgliedsorganisationen im Gewerbeverband des Saarlandes
Verband für alle Branchen

Informationsbroschüre

Als PDF Datei herunterladen