KMU begrüßen das geplante Zentrum für Mittelstand an der HTW

Saarbrücken, 16.02.2016. Der Gewerbeverband des Saarlandes (GVS) begrüßt die Ankündigung des HTW Rektors, Professor Rommel, ein "Zentrum für Mittelstand" zu gründen. Der GVS Vorsitzende, Timo Lehberger, erklärt hierzu:

„Wir kleinen und mittleren Unternehmen, kurz KMUs, begrüßen die Initiative der HTW ausdrücklich. Neben den von Professor Rommel beabsichtigten Bündelungen und Vermittlungen von mittelständischer Kompetenz, wird das Zentrum sicherlich dazu beitragen den Stellenwert von Mittelstand und KMUs faktisch sowie im öffentlichen Bewusstsein zu verbessern.

Das Vorhaben ist zudem ein richtiger, längst überfälliger Schritt auf dem Weg zu einem mittelstands- und innovationsfreundlicheren Klima in unserem Bundesland. Bereits seit Jahren haben wir eine stärkere Vernetzung zwischen KMU und Wissenschaftssektor angemahnt, die durch dieses Projekt nun zumindest Auftrieb erhalten dürfte. Auch die Kultur von Selbständigkeit, unternehmerischer Eigeninitiative und mittelständischem Wirtschaften ist im Saarland bislang icht ähnlich stark entwickelt wie in anderen Bundesländern. Gerade hier kann ein Zentrum für Mittelstand ein wichtiger Antrieb für eine positivere Entwicklung sein.

Die aktuelle Initiative von Professor Rommel lässt hoffen, dass das Saarland mittelfristig den Anschluss an die Bundesländer findet, die gezielt auf das Innovationspotenzial der KMU setzen. Ich wünsche mir, dass dieses Projekt auf offene Ohren im politischen Raum stößt und entsprechend öffentlich gefördert wird.“ 

Presseverteiler

Bitte nehmen Sie mich in Ihren Presseverteiler auf.
Name:
E-Mail:
42.000  kleine und mittlere Unternehmen im Saarland
800  Mitglieder im Gewerbeverband des Saarlandes
42  Mitgliedsorganisationen im Gewerbeverband des Saarlandes
Verband für alle Branchen

Informationsbroschüre

Als PDF Datei herunterladen